Wenn die Milch immer weniger wird

Vor einigen Wochen habe ich hier  darüber berichtet, dass wir unserem Zwerg Fläschchen geben müssen, da meine Milch nicht ausreicht. Es ist circa sechs Wochen her, dass ich geschrieben habe, dass es dennoch für 2-3 Mal Stillen reicht. Obwohl ich, soweit ich das Einschätzen kann, nichts an meinem Verhalten geändert habe, habe ich jetzt wirklich kaum noch Milch. Ich weiß nicht genau, wie ich das beuerteilen kann, aber es scheinen nur wenige Millliliter zu sein: Der Kleine wird schon nach wenigen Minten nach dem Anlegen sehr quengelig, er saugt, schluckt aber kaum. Ich vermute, dass jetzt auch das eingetreten ist, wovor viele Experten in Zusammenhang mit Zufüttern berichten: Das Kind wird „faul“ an der Brust. Möglicherweise ist noch Milch da, da sie aber nicht so leicht fließt wie aus der Flasche und das Baby sich folglich mehr anstrengen muss, hat das Baby bald keine Lust mehr auf die Brust. Und ich denke, es macht auch keinen Sinn mehr, ihn in einem Stillprozess immer wieder dazu zu bringen an der Brust zu bleiben. So gebe ich ihm, sofort wenn er meckert das Fläschchen hinterher. Ursprünglich hatte ich mir gewünscht, auch mit Flasche wenigstens sechs Monate stillen zu können. Momentan sieht es so aus, dass es nicht klappen wird, was ich sehr schade finde, aber irgendwie damit leben muss. Es geht meinem Kleinen sehr gut, er strahlt pures Glück aus und ist super gesund. Und das zählt! Nächste Woche fliegen wir für zwei Wochen in Urlaub, mal schauen, wie da die Situation sein wird.

Ach ja, wir haben seit zwei Wochen mit Beikost angefangen! Das ist herrlich und ein ganz, ganz bedeutender Einschnitt in der Entwicklung und unserem Alltag. Aber dazu mehr im nächsten Beitrag… 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s